Gärtnerei Immengarten - Jaesch

a_bienekorb
a_blatt

Bienenpflanzen - Fachbetrieb seit 1973 mit mehr als 45 Jahren Erfahrung!

Privat - Arboretum Imkerei Versandgärtnerei
info@immengarten-jaesch.de
Fruehsommerpanorama_2017__komprimiert__2_
info@immengarten-jaesch.de

 
 

 
Sie sind auf der Suche nach besonderen  Bäumen, Sträuchern oder  ausgefallenen Stauden? Sie möchten gern (noch) mehr für Bienen, Hummeln, Falter & Co, aber auch für die Vogelwelt in Ihrem Naturgarten, auf der Terrasse oder dem Balkon tun? Vielleicht fragen Sie sich auch schon länger, welche Pflanzen unserer Erfahrung nach wohl besonders mit dem sich ändernden Klima bei lang anhaltenden Trockenheits-  und Hitzeperioden bestens klarkommen?
Dann sind Sie hier genau richtig! In unseren Sortimentskatalogen (siehe linke Seite) werden Sie ganz sicher fündig, auch unsere Klimapflanzen und Zukunftsbäume (siehe links) oder die bereits zusammengestellten Pflanzenpakete (siehe unten)  könnten perfekt zu Ihrem Vorhaben passen.
Unser Vorrat an Pflanzen ist naturgemäß begrenzt, wir empfehlen Ihnen eine rechtzeitige Bestellung.
 
Aufgrund der CORONA - Situation und der aktuellen gesetzlichen Verordnung ist es zu Ihrem und unserem Schutz zwingend notwendig, rechtzeitig vorher einen Termin mit uns zu vereinbaren, wenn Sie in die Gärtnerei kommen  oder  vorab per  E-Mail bzw.  Telefon bestellte Pflanzen und  HONIG abholen möchten. Feste Öffnungszeiten können deshalb momentan nicht angeboten werden. Helfen Sie bitte mit, IHRE und UNSERE  Gesundheit zu schützen! Maskenpflicht - und Abstandsgebot beachten....DANKE !!  
So sind wir erreichbar: Tel. 05045/8383, mobil: 0163/3173854
Bestellungen per
E-Mail , Kontaktformular bzw. Telefon oder Brief kommen auch weiterhin auf dem Postweg zu Ihnen,
ein Online - Shop wird voraussichtlich  später aufgebaut. (kein Versand bei Frost / Schnee oder großer Hitze)
Geschenkgutscheine erhalten Sie gegen Vorkasse ebenfalls bei uns. Jeder Pflanzensendung liegt eine RECHNUNG bei!
 
   Versandkosten - InfoUnsere AGB          Bestellschein als PDFBestellschein als Word - Dokument      

Wir bieten Ihnen  eine große Auswahl verschiedenster Gehölz- und Strauch - Jungpflanzen, jedoch   k e i n    Saatgut.

Wurzelnackte  Bienenbäume für den Versand sind ausverkauft !!

Es sind nur noch getopfte Jungpflanzen in der Liefergröße 20/40 cm, Kleincontainer 8x8 cm, Stückpreis 5,30 € zzgl. Versandkosten vorrätig!!

Bienenbäume EUODIA hupehensis
EUODIA - Jungbäume  für Selbstabholer in einer Größe zwischen 2 +  3 m momentan noch begrenzt vorrätig;
Preise zwischen 70 + 100 Euro - bitte rechtzeitig vorbestellen;
Selbstabholung nur nach Terminvereinbarung möglich!
 
Lücken im Trachtfließband?
Das muss nicht mehr sein, denn Bernhard Jaesch, Inhaber der Gärtnerei Immengarten, bietet jetzt Deutschlands wohl größte Lindensammlung an, mit der Sie diese Lücken endlich perfekt schließen können. Sein
Linden – Trachtfließband bietet Blüten von Mai bis ca. Mitte September. Veredelte Jungpflanzen sind schon ab 19,80 Euro erhältlich! Stöbern Sie in unserem Linden- und Raritäten - Angebot für begeisterte Pflanzensammler + Bienenfreunde. Bestellungen sind ab sofort möglich, Lieferung solange der Vorrat reicht.
Kontakt
Gärtnerei & Arboretum
Termine & Öffnungszeiten
(Fast) alles über uns
Startseite

Gärtnerei Immengarten
Bernhard Jaesch, Gartenbautechniker, Gärtnermeister, Imkermeister,  Immengarten 1,
31832 Springe-Bennigsen,
Tel. 05045 / 8383, mobil 0163/3173854
info@immengarten-jaesch.de
 
USt-ID-Nr.DE116392154
Pflanzenpass:
 DE-NI-126288
Copyright (c) Jaesch,
alle Rechte vorbehalten
 
Haftungshinweis:
Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.
 
Aktualisiert:  01.06.2021
Links
Presse & Wissenswertes
Bäume / Sträucher für Insekten
Imkerei + Honig
Heimische Pflanzen? LESEN !
        Neu im Sortiment
Impressum, Datenschutz, AGB

Pflanzvorschlag Gehölzstreifen
Linden und Raritäten
Klimapflanzen, Zukunftsbäume
Stauden derzeit ausverkauft !
W I R   sind etwas besonderes
 Startseite
Gärtnerei & Arboretum
Impressum
Kontakt

Herzlich willkommen im Immengarten von Bernhard Jaesch,
dem Bienenpflanzen - Fachbetrieb mit  privat geführtem Arboretum und Imkerei

Kennen Sie schon Prunus padus Colorata - die rosa blühende Traubenkirsche??


Paket 1 " Bunte Vielfalt statt Schotterwüste"

Dieses Paket beinhaltet speziell ausgewählte Kleinsträucher + Raritäten (Jungpflanzen), die sich auf sonnigen, trockenen Beeten ganz besonders wohlfühlen. Da die Blüten dieser Pflanzen reichlich Nektar und Pollen spenden, wirken sie geradezu magisch anziehend auf Bienen, Wildbienen und Hummeln sowie Tag- und Nachtfalter - der Garten lebt und ist das ganze Gegenteil einer Schotterwüste.....
 

 

Infos zum Inhalt + Preis dieses Paketes erhalten Sie hier:

Gehölzfreunde aufgepasst!

Wir bieten Ihnen schöne Jungpflanzen von
Syringa reticulata
 = Japanischer Flieder und
aus unserer eigenen Züchtung
Jungpflanzen von Syringa reticulata Variegata, dem panaschierten Japanischen Flieder.                        
  Nähere Informationen finden Sie hier


Paket 2   

"Vogelfuttersträucher" suchen ein Zuhause...


Im Paket befinden sich ausgewählte Strauch - Jungpflanzen + Raritäten, die mit ihren Fruchtständen eine wichtige Futterquelle und ihrer späteren Strauchform Schutz- und Nistgelegenheiten für unsere Gartenvögel darstellen. Während der Blütezeit versorgen diese Sträucher zusätzlich Bienen, Wildbienen, Hummeln, Falter & Co mit wertvollem Pollen und Nektar. Die Sträucher eignen sich perfekt für eine lebendige, freiwachsende Hecke, wirken aber auch in Einzelstellung, passen in kleinere Gärten und größere Kübel.
 
                              
hier geht es zum Paketpreis sowie weiteren Infos
hier noch mehr Infos zu den Linden
16_Prunus_padus_colorata__Rosa_Traubenkirsche___spontan_aufgetretene_Mutation_mit_Wildbiene__verkleinert
8_Prunus_padus_Colorata__verkleinert
hier gelangen Sie zum
Artikel
über dieses wunderbare Gehölz, abgedruckt  in "Biene & Natur",
Jahrgang 2016.
Jungpflanzen ab 7,90 €
sind bei uns vorrätig -  nähere Infos auch in unserem Sortimentskatalog
Bäume / Sträucher
für Insekten
K640_neues_Panorama_webseite_verkleinert__2.2021

Hier möchten wir Sie bekanntmachen mit:

 

Toona sinensis, dem Chinesischen Gemüsebaum / Surenbaum  

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

und der hübschen Sorte, Toona sinensis "FLAMINGO"!
 

 
 
 
 
 
 

 

 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
noch mehr Fotos sehen Sie hier:

 
 
INFO:
Toona sinensis treibt im Frühling bronzefarbig aus, die Sorte "Flamingo" punktet mit einem rosa bis roten Austrieb. Im Laufe des Sommers verändern sich die Blätter zu einem hübschen Gelbgrün und zeigen sich später im Jahr mit einer schönen gelben Herbstfärbung. Sie sind Kontaktdufter - bei Berührung vernimmt man den aromatisch, würzigen Duft. Die jungen Blätter sind übrigens essbar (....Gemüsebaum) und kommen besonders gern in asiatischen Gerichten zum  Einsatz  - Toona sinensis stammt ursprünglich aus China.
Bei uns erhalten Sie Jungpflanzen von
Toona sinensis
im 8 cm Kleincontainer, Lieferhöhe 20 – 40 cm, zum Stückpreis ab 6,90 €  zzgl. Versandkosten und Jungpflanzen der Rarität  
Toona sinensis „Flamingo
im 3 – Liter Container, Liefergröße 20 bis 40 cm = 31,00 € sowie 40 – 60 cm = 36,00 € zzgl. Versandkosten.
Unser Vorrat ist begrenzt - rechtzeitige Bestellung wird empfohlen.
 
 
 
© B. Jaesch, Meine Erfahrungen mit Toona sinensis, dem Gemüsebaum

 
Toona sinensis gehört zur Familie der Meliaceae (Mahagonigewächse) und wird in Europa bis ca. 10 m hoch. Da ich als Gärtnermeister + Imkermeister immer auf der Suche nach weiteren, interessanten Bienengehölzen bin, habe ich mir vor gut 20 Jahren solch eine Jungpflanze zugelegt.
Im Laufe der Jahre ist aus dieser Jungpflanze ein Baum mit lockerer Krone und einer Höhe von ca. 7 – 8 m entstanden, Brusthöhenumfang 75 cm. Bei etwa 3,50 m Höhe entstand in der Terminale die erste Blüte.
Der sich daraus entwickelte Samenstand wurde kurz vor der Reife durch einen Sturm herausgebrochen. Die Saat reifte seinerzeit jedoch trotzdem aus und seit dieser Zeit biete ich Jungpflanzen von Toona sinensis an. Die Samen keimen problemlos und entwickeln sich zu kräftigen Jungpflanzen.
Im Jahr 2017 konnte ich nun weitere Erfahrungen mit dem Chinesischen Gemüsebaum sammeln. Nach dem sehr starken Spätfrost vom 20.04.2017 waren alle Austriebe erfroren. Den Surenbaum hat das aber nicht weiter gestört, er trieb sofort wieder aus und in fast allen neuen Austrieben bildeten sich trotz allem hängende Blütenrispen bis zu einer Länge von 80 cm (!). Die
langen weißen Blütenrispen duften
in meiner Nase
kakaoartig
und werden von morgens bis abends von Honigbienen und Hummeln beflogen. Bei wärmerem Wetter nutzen auch diverse Tagfalter und diese Nahrungsquelle, später am Abend und in der Nacht sind viele Nachtfalter an den Blüten zu beobachten.
Das so wertvolle an diesem noch wenig bekannten Gehölz ist, dass es, nachdem es abgefroren war, trotzdem seit dem 3. Juli 2017 so üppig blühte. Während in dem besagten Jahr in meinem Schaugarten selbst bei Winterlinden und Sommerlinden sämtliche Blüten abfroren und damit als wichtige Nahrungsquelle für die Insekten ausfielen, konnte die so entstandene Trachtlücke mit Toona sinensis wenigstens teilweise geschlossen werden. Welches andere Gehölz kann da mithalten?
K640_2_Toona_sinensis_Flamingo__roetlicher_Austrieb_April_2021
K640_Toona_sinensis_mit_Schmetterling_und_Honigbienen
K640_Toona_sinensis__Gemuesebaum.jpg
K640_Toona_sinensis_mit_Hummel.jpg
K800_Syringa_reticulata_Mutterpflanze_mit_sehr_vielen_Knospen
K800_Syringa_reticulata_mit_Bienen__Ausschnitt
K800_Syringa_reticulata_Variegata__Mai_21